Drucken

Heimtiere

Heimtiere

Heimtiere

Auch unsere treuen Verbündeten sind nicht vor Krankheiten gefeit. Zur Unterstützung der Tiergesundheit bieten wir hier in den verschiedenen Kategorien Medikamente für Heimtiere an.


Abwehr und Immunsystem

Hier präsentieren wir Ihnen Mittel, mit denen das Immunsystem der Heimtiere gestärkt werden können. Dadurch kann das Tier eine bessere, körpereigene Abwehr gegenüber Krankheitserregern aufbauen, wodurch sich sein Wohlbefinden nachhaltig steigern kann.
Einige typische Heimtierkrankheiten lassen sich durch eine gute Immunstärke im Vorfeld abwehren. Außerdem kann sie Therapien mit Arzneimittel bei bereits bestehender Krankheit und die Zeit der Rekonvaleszenz wirkungsvoll unterstützen.

Ernährung

Ernährung

Es ist sehr wichtig, sich spezifisch für das jeweilige Heimtier zu informieren und die Nahrung so naturgetreu wie möglich zu gestalten. Die kleinen Heimtiere gehören hauptsächlich den Pflanzenfressern an. Man unterteilt diese zumeist nochmal in granivor (Maus, Gerbil, Hamster, Streifenhörnchen, Ratte) und folivor (Kaninchen, Chinchilla, Meerschweinchen); was bedeutsame Unterschiede in der Nahrungsverwendung mit sich bringt. Granivore Heimtiere, wie Ratte, Hamster und Gerbil, bevorzugen partiell auch insectivore/carnivore Nahrunsgbestandteile, wie Mehlwürmer oder Heimchen.

Haut und Fell

Hat man ein Heimtier an seiner Seite, ist eine regelmäßige und intensive Hundepflege ein Muss. Neben Produkten zur regelmäßigen Körper- und Fellpflege finden sich im Pflegesortiment für Heimtiere Tierarzneimittel für Haut- und Fellprobleme sowie Nahrungsergänzungsmittel.

Magen und Darm

Hilfreiche Unterstützung für die Verdauung von Heimtieren.

Es gibt viele mögliche Ursachen für Verdauungsprobleme bei Heimtieren. Durchfall aufgrund von unverträglichem Futter oder Infektionen ist wohl fast jedem Heimtierhalter bekannt. Neben der Beseitigung des tatsächlichen Auslösers können unterstützend Mittel gegeben werden, die Durchfallsymptome mildern und entstehende Nährstoffmängel ausgleichen sollen.

Wundversorgung

Es ist schnell passiert, dass sich das Heimtier bei spielerischen Kämpfen mit Artgenossen eine Verletzung zuzieht. Aber auch Verletzungen durch Scherben oder Dornen kommen vor und erfordern Maßnahme der Ersten Hilfe.